Ver­mes­sung mit mo­derns­ter Tech­nik

Ausscheiden von Dipl.-Ing. Reiner Ruhmhardt aus der Bürogemeinschaft mit
Dipl.-Ing. Hajo Lühring und Dipl.-Ing. Jürgen Sonntag
Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure

Zum Jahresende war es nun soweit:

Nach 38 Jahren selbständiger Tätigkeit als öffentlich bestellter Vermessungsingenieur ist unser Partner Reiner Ruhmhardt zum 1.1.2019 aus der Bürogemeinschaft ausgeschieden. Ein von Ihm seit Jahren angestrebter nahtloser, gleitender Übergang in der Geschäftsführung mit Übergabe an die bisherigen beiden Partner wurde hiermit vollzogen.

Als Vermesser von „der Pike auf“ war er nach seiner Lehrzeit zunächst als Bergvermessungstechniker auf der Zeche Zollverein in Essen unter Tage beschäftigt, bevor er über Abitur, Geodäsiestudium, 2. Staatsexamen und mehrjähriger Tätigkeit in der Ingenieur- und Katastervermessung von der Bezirksregierung in Köln die Zulassung als ÖbVI erhielt. Als Nachfolger von ÖbVI Rudolf Meier übernahm er 1981 dessen Büro in der Bahnhofstraße und zog mit seiner Mannschaft dann später in unser heutiges Domizil in der Westfeldgasse 3. Zunächst alleine und später mit den Herren Völlmecke, Lühring und Sonntag führte er das Büro über 38 Jahre als ÖbVI.

Mit nunmehr 74 Jahren will er sich nun ganz der Familie und seinen Hobbys widmen.

Wir können uns freuen, in Ihm durch seine langjährige Erfahrung auch weiterhin einen kompetenten Ansprechpartner zu haben.

Geoinformation • Beratung • Vermessung

Als Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure (ÖbVI) sind wir Ihre kompetenten Ansprechpartner für alle Bereiche vermessungstechnischer Leistungen rund um Ihr Immobilienprojekt.

Von der Ermittlung grundstücksbezogener Informationen, über fundierte Beratung in vermessungstechnischen, liegenschaftsrechtlichen sowie bau- und planungsrechtlichen Angelegenheiten bis hin zur eigentlichen Vermessung in der Planungs- und Bauphase, begleiten wir unsere Kunden während des gesamten Projekts.

Zu unseren Kunden gehören private Bauherren, Planer, Projektentwickler, Bauträger sowie die öffentliche Hand.

Durch unsere öffentliche Bestellung sind wir befugt, amtliche oder hoheitliche Vermessungen (Katastervermessungen) durchzuführen und vermessungstechnisch feststellbare Tatsachen an Grund und Boden mit öffentlichem Glauben zu beurkunden. Unsere öffentliche Bestellung garantiert eine qualifizierte und unabhängige Dienstleistung bei staatlicher Aufsicht.

Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Tätigkeitsfelder und führen eine Auswahl an Projekten an, an deren Realisierung wir in der jüngeren Vergangenheit beteiligt waren.